BH Größe – Welche BH Größe brauche ich?

Ein BH muss Ihren Ansprüchen gerecht werden, auch die BH Größe muss passen. Er muss der Brust eine schöne Form geben und darf an keiner Stelle drücken oder zwicken. Ja, eigentlich darf man ihn gar nicht spüren. Das klappt aber nur, wenn der Spacer BH die richtige Größe hat. Messen Sie also richtig, der BH muss einfach perfekt sitzen.

Auf die BH Größe kommt es an

Gerade beim Spacer BH tragen viele Frauen die falsche Größe. Die weibliche Brust kann sich nämlich auch verändern, durch Gewichtsabnahme zum Beispiel oder einfach weil Sie viel Sport treiben. Wenn Sie also neue Unterwäsche kaufen wollen, lohnt es sich die Spacer BH Größe zu ermitteln. Dazu messen Sie erst einmal den Brustumfang und den Unterbrustumfang. Tragen Sie dazu einen bequemen Büstenhalter, der die Brust nicht allzu sehr anhebt. Die Unterbrustweite zeigt dann die optimale BH-Weite an. Dazu legen Sie das Maßband direkt unter der Brust an und führen es um den gesamten Oberkörper herum. Dabei darf das Maßbad nicht einschneiden oder zu locker auf der Haut sitzen. Dann messen Sie die Oberbrustweite, denn die Differenz der unterschiedlichen Werte ergibt dann die Cup-Größe. Natürlich kann nicht jede Frau die exakte BH Größe bestimmen, zu unterschiedlich ist die individuelle Form der Brust.

So sitzt der BH

Die Spacer BH Größe muss genau passen, sonst sitzt der Büstenhalter einfach nicht gut. Das Gewicht der Brust sollte das Unterbrustband tragen, die BH-Träger sind dafür nicht gedacht. Sie sollten nur verhindern, dass der gesamte Büstenhalter nach unten rutscht. Sie können jedoch ganz leicht überprüfen, ob das Unterbrustband die richtige Größe hat. Rutscht das Unterbrustband nach oben wenn Sie die Arme heben? Dann ist es zu weit. Sie sollten einen kleineren Brustumfang wählen, die Körbchengröße jedoch eine Nummer größer. Meist ist aber der Verschluss verstellbar, probieren Sie erst mal ein anderes Häkchen. Die Träger dürfen natürlich nicht einschneiden, sie sollten parallel sitzen oder eine leichte V-Form bilden. Wenn sie einschneiden, ist oft das Unterbrustband zu weit. Rutschen sie jedoch über die Schultern, dann scheint das Unterbrustband zu eng. Wählen Sie in diesem Fall die Körbchengröße etwas kleiner, dafür aber ein größeres Unterbrustband.

Die Körbchengröße für den Büstenhalter

Die Körbchen müssen der Kontur der Brust genau folgen, sie sollten flach anliegen und keinesfalls in das Gewebe einschneiden. Der Busen muss natürlich das Körbchen komplett ausfüllen und es darf auch nichts „herausquellen“. Ihr neuer Büstenhalter muss sich praktisch wie eine zweite Haut anfühlen, er muss einfach perfekt sitzen. Die perfekte Spacer BH Größe haben Sie gefunden, wenn Sie gar nicht merken, dass Sie einen Büstenhalter anhaben.

Schummeln ist durchaus erlaubt

Mutter Natur hat die Fülle des Busens sehr ungerecht verteilt, manchmal ist er zu groß, manchmal aber auch zu klein. Mit dem Spacer Büstenhalter ist das aber alles kein Problem, ganz nach Belieben kann der Busen kleiner oder größer wirken. Frauen mit kleinem Busen tragen gerne Push-Ups, die Oberweite wird etwas größer aussehen. Bei der Auswahl der Farben sind Ihnen überhaupt keine Grenzen gesetzt und auch Verzierungen der verschiedensten Art werden Sie finden. Mal glamourös, mal unschuldig und mal verführerisch, der Büstenhalter erfüllt alle Wünsche. In aller Regel bestehen die Bhs aus einem Mischgewebe, lassen sich leicht dehnen und passen sich der Brust an.
Und hier noch ein Tipp: Zu jedem Spacer BH gibt es auch das passende Höschen, im Set sehen Sie einfach umwerfend aus.

 

Hinterlasse uns ein positives Rating – ich freue mich sehr darüber.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Hier gehts zu den aktuellen Spacer BH Modellen 2017



Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter
Jetzt mit deinen Freunden teilen !